Gemeinschaftspraxis Dr. Kollecker, Dr. Eickmann & Hr. Weißbruch

Ärzte in Recklinghausen – Hausärzte, Kardiologen und Phlebologen

Über unsere Praxis

Willkommen auf der Website der Gemeinschaftspraxis Dr. Kollecker, Dr. Eickmann und Jörg Weißbruch, auf der wir Ihnen gerne unser Angebot vorstellen möchten.

Wir sind eine fachübergreifende Gemeinschaftspraxis in Recklinghausen, dass heißt in unserer Praxis behandeln wir sowohl hausärztlich als auch fachärztlich.

Das Spektrum der Hausarztpraxis umfasst die Vorsorge, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen aus dem allgemeinmedizinischen Bereich. Fachärztlich behandeln wir Erkrankungen aus dem Gebiet der Phlebologie, also Erkrankungen des Venensystems. Für nähere Informationen wählen Sie bitte den entsprechenden Menüpunkt.

Das Team

Praxisinhaber sind Dr. med. Karsten Kollecker, Dr. med. Sarah Eickmann und Jörg Weißbruch. Alle Praxisinhaber sind Mitglied im Recklinghäuser Arztnetz (RANIQ) und nehmen am PROGESUND-Vertrag der Knappschaft teil. Herr Dr. Kollecker ist Mitglied im Berufsverband der Phlebologen und Lymphologen sowie Mitglied im Deutschen Fliegerarztverband.

…nahm 1999 seine Tätigkeit in der Praxis nach dem Medizinstudium in Berlin und Münster und seiner Assistenzarzt-Zeit u.a. am Elisabeth – Krankenhaus in Gelsenkirchen auf. Er ist Facharzt für Allgemeinmedizin und führt die Zusatzbezeichnungen Phlebologie und Chirotherapie. Er ist vom Luftfahrtbundesamt ermächtigt zur Durchführung von fliegerärztlichen Untersuchungen der Klasse 1 und 2.

…ist seit 2018 in der Praxis tätig und ergänzt diese um das Fachgebiet der Kardiologie. Nach Abschluss des Medizinstudiums in Münster absolvierte sie ihre Assistenzarztzeit in der Paracelsus-Klinik in Marl (Innere Medizin) und im Elisabeth-Krankenhaus in Recklinghausen (Kardiologie). Sie ist Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie.

…ergänzt das ärztliche Team seit 2014 nach dem Medizinstudium an der Ruhr – Universität Bochum und der Tätigkeit als Assistenzarzt im Prosper – Hospital in Recklinghausen.

…seit 1984 in unserer Praxis tätig und mit der Leitung des nichtärztlichen Teams beauftragt.

Unsere Leistungen

Hausärztliche Grundversorgung & Phlebologie

Hausärztliche Grundversorgung

Das Spektrum unserer Hausarztpraxis umfasst die Vorsorge, Früherkennung und Behandlung von Erkrankungen aus dem allgemeinmedizinischen Bereich. Hierfür stehen uns zahlreiche diagnostische Möglichkeiten zur Verfügung:

  • EKG und Belastungs – EKG
  • Lungenfunktionsuntersuchungen
  • Hör- und Sehtests
  • Labordiagnostik

Wir führen Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane, der Schilddrüse und der Gefässe durch. Für die Gefässdiagnostik verfügen wir über Doppler- und Farbduplexsonographiegeräte.

Im Rahmen der Vorsorge führen wir folgende Untersuchungen durch: Check-up Untersuchungen ab dem 35. Lebensjahr, Jugenduntersuchung J1, Krebsvorsorge bei Männern ab dem 55. Lebensjahr

Die „sprechende Medizin“ hat bei uns einen hohen Stellenwert. Beide Praxisinhaber verfügen über die Abrechnungsgenehmgung zur psychosomatischen Grundversorgung

Beide Praxisinhaber verfügen ausserdem über die Zusatzbezeichnung Chirotherapie für eine differenzierte Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule.

Natürlich führen wir Impfungen nach den Empfehlungen der STIKO durch.

Wir sind Teilnehmer an den Disease-Managementprogrammen (DMP) bei koronarer Herzkrankheit, Diabetes mellitus, Asthma bronchiale und chronischer obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)

Bei unseren nicht mehr mobilen Patienten führen wir regelmässig Hausbesuche durch, ebenfalls bei schweren akuten Erkrankung, bei denen ein Praxisbesuch nicht möglich ist.

Wichtige Hinweise:

  • Die hausärztliche Versorgung findet zu den angegebenen Sprechzeiten statt, hierfür ist keine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.
  • Für Untersuchungen und Behandlungen, die mit einem höheren Zeitaufwand einhergehen bitten wir um vorherige telefonische Terminabsprache.

Kardiologie

Das Gebiet der Kardiologie umfasst sämtliche Erkrankungen des Herzens. Wir bitten um Vorstellung der Patienten nach Terminabsprache mit Überweisungsschein sowie -wenn vorhanden- mit sämtlichen kardiologischen Vorbefunden.

Kardiologische Diagnostik:

  • Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG
  • Echokardiographie
  • Langzeit-Blutdruckmessung

Angiologische Diagnostik:

  • Duplexsonographie der Halsschlagadern und der peripheren Arterien
  • Verschlußdruckmessung

Das Ruhe-EKG (oder auch Elektrokardiogramm) ist eine Methode um die elektrische Erregung des Herzmuskels und damit die Aktivität des Herzens zu untersuchen. Die Aufzeichnung der Erregungen im Herzen werden als Herzstromkurve bezeichnet.

Diese Messung liefert wichtige Informationen über das Blutdruckverhalten am Tage und während der Nacht sowie über den mittleren Blutdruck. Der Blutdruck wird über insgesamt 24 Stunden aufgezeichnet. Dabei ist das Gerät so programmiert, dass es tagsüber alle 30 Minuten und nachts alle 60 Minuten den Blutdruck misst und registriert.

Diese Untersuchung dient der Abklärung von Herzrhythmusstörungen sowie der Darstellung der Herzfrequenzvariabilität. Die aufgeklebten EKG-Elektroden registrieren kontinuierlich für 24 Stunden ihre Herzaktivität.

Um die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems zu ermitteln, wird üblicherweise ein Fahrrad-Belastungs-EKG erstellt. Die dabei erreichte Wattzahl im Verhältnis zum Körpergewicht gibt Aufschluss über die Belastbarkeit.

Um die Belastbarkeit Ihres Herzens einschätzen zu können oder wenn Ihr Hausarzt eine koronare Herzkrankheit vermutet, wird nach dem Ruhe-EKG ein Belastungs-EKG (=Ergometrie) durchgeführt.

Es wird eine standardisierte körperliche Belastung auf einem Fahrrad-Ergometer (z.B. Steigerung um 25 Watt alle 2 Min.) unter fortlaufender Kontrolle von Blutdruck, Puls und EKG durchgeführt.

Mit diesem Ultraschallverfahren werden die Halsschlagadern untersucht. Dabei können Verengungen erkannt und auch frühzeitig arteriosklerotische Veränderungen (Verkalkungen) festgestellt werden. So wird eine gezielte antiarteriosklerotische Therapie frühzeitig möglich.

Die Ultraschalluntersuchung des Herzen ist eine wichtige Methode zur Erkennung von Herzerkrankungen. Hierdurch können angeborene und erworbene Erkrankungen des Herzbeutels, des Herzmuskels und der Herzklappen erkannt werden.

Die Herzkranzgefäße sind bei dieser Untersuchung nicht darstellbar.
Der Vorteil der Untersuchung ist ein geringer Aufwand, keine Strahlenbelastung sowie eine hohe Aussagekraft.

Phlebologie

Das Gebiet Phlebologie umfasst Erkrankungen der Venen, in den letzten Jahren wurde es jedoch um Erkrankungen der Lymphgefässe erweitert (Lymphologie).

In unserer Praxis behandeln wir alle Erkrankungen der Venen und der Lymphgefässe.

Dr. Kollecker ist seit 2002 im Besitz der Zusatzbezeichnung Phlebologie und seit 2004 des Curriculums Lymphologie. Er ist Mitglied in der deutschen Gesellschaft für Phlebologie und der deutschen Gesellschaft für Lymphologie sowie im Berufsverband der Phlebologen. Ferner ist er 2. Vorsitzender des Lymphnetz Vest.

Behandlungsspektrum:

  • Untersuchung und Behandlung der Varikosis ( „Krampfadern“) inklusive der Besenreiservarikosis
  • Diagnositik und Behandlung von Thrombosen
  • Behandlung des Ulcus cruris („offenes Bein“)
  • Untersuchung und Behandlung von Lymphödemen und Lipödemen

Wichtige Hinweise:

  • Für eine Untersuchung in unserer phlebologischen Praxis bitten wir Sie um vorherige Terminabsprache.
  • Bei dringenden Untersuchungen , z.B. bei Verdacht auf Thrombose, bitten wir um einen entsprechenden Vermerk auf der Überweisung durch Ihren Hausarzt
  • Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin ihre Versichertenkarte und eine Überweisung mit

Flugmedizin

In unserer fliegerärztlichen Untersuchungsstelle führen wir Tauglichkeitsuntersuchungen für zivile Erlaubnisse durch.

Hierzu zählen:

  • Verlängerungs- oder Erneuerungsuntersuchung Klasse 1
  • Erst- und Nachuntersuchungen Klasse 2
  • Erst- und Nachuntersuchungen LAPL

Bitte erscheinen Sie zu Ihrem Untersuchungstermin nüchtern und bringen folgende Unterlagen mit:

  • Referenznummer
  • gültiges Medical
  • gültige Lizenz
  • Personalausweis
  • Brille und Brillenpass

Um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten.

Wichtige Daten unserer Praxis

Praxisdaten, Sprechzeiten, Notfallversorgung

Praxisdaten

Anschrift

Castroper Straße 119
45665 Recklinghausen

Faxnummer

0 23 61 – 493 439

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Maps nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xOCExbTEyITFtMyExZDU4OTMuNjYzOTg1MTQxOTg0ITJkNy4yMTAyMTM4MDc3ODA3OTQhM2Q1MS42MDUyNDY2MzkwOTEzMiEybTMhMWYwITJmMCEzZjAhM20yITFpMTAyNCEyaTc2OCE0ZjEzLjEhM20zITFtMiExczB4NDdiOGUzMWVhOTNkMGRmMSUzQTB4YjI0ZjdmZGY3N2ZhZGJmZCEyc0RyLittZWQuK0thcnN0ZW4rS29sbGVja2VyITVlMCEzbTIhMXNkZSEyc2RlITR2MTUyNzk1OTEwNTU5MyIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Sprechzeiten

 Montag07:30-11:0014:30-17:00
 Dienstag07:30-11:0014:30-17:00
 Mittwoch07:30-11:00
 Donnerstag07:30-11:0014:30-17:00
 Freitag07:30-13:00

Samstagssprechstunde

Zusammen mit der Praxis Michael Rausch und Kollegen bieten wir eine gemeinsame Samstagssprechstunde an:

Samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr
Praxis Michael Rausch und Kollegen
Holzmarkt 1
45657 Recklinghausen

Telefon: 0 23 61 – 22 546

Im Notfall

Notarztambulanz am Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen

Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen
Dorstener Str. 151
45657 Recklinghausen

Mo | Di | Do: 18:00 bis 22:00 Uhr
Mi | Fr: 13:00 bis 22:00 Uhr
Sa | So | feiertags: 08:00 bis 22:00 Uhr

Bitte wählen Sie ausserhalb dieser Zeiten oder wenn ein Hausbesuch erforderlich ist die zentrale ärtzliche Notrufnummer: 116117

In dringenden medizinischen Notfällen wählen Sie die Notrufnummer der Feuerwehr: 112